Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

War es eine gute Idee?

Es stellt sich doch die Frage, ob es sinnvoll ist ein Blog über das ätzende, aber mich ständig begleitende Thema "SCHWINDEL", zu schreiben.Ich werde viel schreiben und erzählen können...Nun liege ich im Bett und meine Tochter gemütlich neben mir. Sie soll am besten nie mitbekommen, dass mich das leidige Thema Schwindel begleitet. Aber leider ist dies so und ich fühle mich deswegen schwach. Ich bin eigentlich ein fröhlicher und lockerer Mensch. Ich bin die glücklichste Mami der Welt und ich habe auch einen klasse Ehemann. Wie bereits mehrfach schon gesagt, gehört zu mir aber leider auch noch der Schwindel. Er begleitet mich schon seit Jahren und ich hasse es. Nun habe ich beschlossen, darüber zu schreiben...über mein Schwindel und die dazugehörigen Ängste. Um schon mal den Anfang des leidenden Themas zu erzählen...es ist bereits Jahre her...Es war mein Geburtstag...wir waren Party machen in der Disco...und ich wurde ohnmächtig - so fing alles an!

21.1.16 22:08

Letzte Einträge: ...wie ging es weiter..., Traurige Zeiten - doch dann Glück, Schwindel! Gott? , Mein Mann der Retter , Ein Weg daraus?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen